fliegerszene.de
Fieseler Storch Fi156 D-EVDB
, Morane-Saulnier MS 500 D-EAML
Slepcev Storch MKIV PH-TAT
Schorsch Fischers 1.000 Seiten der Luftfahrt
schreib mal an Schorsch Fischer ! 

Der Fieseler Fi 156 C-7 Storch D-EVDB wurde von dem LTB Dirk Bende mit dem Argus-Motor AS10C authentisch restauriert und fliegt seit 2008 in Bonn-Hangelar (EDKB).

Fieseler Storch Fi156 D-EVDB von Dirk Bende Fieseler Storch Fi156 D-EVDB von Dirk Bende
Hier geht´s zum LTB Dirk Bende
Fieseler Storch Fi156 D-EVDB von Dirk Bende Fieseler Storch Fi156 D-EVDB von Dirk BendeFieseler Storch Fi156 D-EVDB von Dirk Bende Fieseler Storch Fi156 D-EVDB von Dirk Bende

Links:
-> Beschreibung bei Wikipedia
-> Deutsches Museum, Flugwerft Schleißheim
-> flyingheritage.com -> Fieseler Fi 156 C-2 Storch

Gerhard Fieseler war Kunstflieger und Flugzeugbauer. Obwohl erst 1886 geboren, war er bereits Jagdflieger im 1.Weltkrieg, danach Kunstflugpilot. 1930 gründete er in Kassel eine Flugzeugfabrik, die 1937 das erste Langsamflugzeug der Welt, den Fieseler Storch fertigte. Beim Fieseler Storch handelt es sich um ein zweisitziges Verbindungs-, Beobachtungs- und Sanitätsflugzeug. Seinen Erstflug hatte der Fieseler Storch 1936. Das Flugzeugkonzept war ausgerichtet auf extremen Langsamflug sowie Start und Landung auf kleinen Flächen. Kein anderes Flugzeug ist bis heute in der Lage, auf 60 Meter zu starten und 20 Meter zu landen. Der Fieseler Storch ist heute immer noch die Kurzstartlegende schlechthin. Insgesamt wurden 2.549 Fi156 gebaut. Während der deutschen Besetzung Frankreichs auch bei Morane-Saulnier in Puteaux sowie in Mraz, Tschechoslowakei.

Fieseler Storch Fi156 D-EVDB von Dirk Bende Fieseler Storch Fi156 D-EVDB von Dirk Bende Fieseler Storch Fi156 D-EVDB von Dirk Bende Fieseler Storch Fi156 D-EVDB von Dirk Bende Fieseler Storch Fi156 D-EVDB von Dirk Bende Fieseler Storch Fi156 D-EVDB von Dirk Bende Fieseler Storch Fi156 D-EVDB von Dirk Bende Fieseler Storch Fi156 D-EVDB von Dirk Bende Fieseler Storch Fi156 D-EVDB von Dirk Bende Fieseler Storch Fi156 D-EVDB von Dirk Bende Fieseler Storch Fi156 D-EVDB von Dirk Bende Fieseler Storch Fi156 D-EVDB von Dirk BendeFieseler Storch Fi156 D-EVDB von Dirk BendeFieseler Storch Fi156 D-EVDB von Dirk Bende Fieseler Storch Fi156 D-EVDB von Dirk Bende Fieseler Storch Fi156 D-EVDB von Dirk Bende Fieseler Storch Fi156 D-EVDB von Dirk Bende Fieseler Storch Fi156 D-EVDB von Dirk Bende
Fieseler Storch Fi156 D-EAML
Morane-Saulnier MS 500 D-EAML, jetzt N42FM im Military Aviation Museum in Virginia Beach/USA
Slepcev Storch und Königspudel Aramis Rotec R2800 - 7-Zylinder Sternmotor << - Der Slepcev Storch MKIV PH-TAT ist als UL ein 3/4-Modell des Fieseler Fi156 Storch (WKII)

<<- Daten:
1 Pilot und 1 Passagier
Spannweite 10,0m
Länge 6,8m
Höhe 2,4m
Max. Gesamt - Gewicht 480kg
7-Zylinder Sternmotor
Rotec R2800 mit 110PS
Reisegeschwindigkeit 130km/h
Porsche 356 IG Deutschland e.V. Impressum / zurück
L! Teutonia Bonn