fliegerszene.de
DHC-1 "Chipmunk"
Schorsch Fischers 1.000 Seiten der Luftfahrt
! 
Tiefdecker als Tandem-Zweisitzer zur Grundausbildung.
Erstflug in Toronto bei De Havilland Canada im Mai 1946.
Die Chipmunk ist uneingeschränkt kunstflugtauglich.

Technische Daten:
4-Zylinder-Reihenmotor Gipsy 8 mit 147PS
Höchstgeschwindigkeit 222km/h
Reisegeschwindigkeit 187km/h
Reichweite 450km
Leergewicht 646kg
max.Startgewicht 914kg
Spannweite 10,46m
Länge 7,75m
Höhe 2,13m
Flügelfläche 16qm
Chipmunkedrw/dhc 1D-EPAK von Andreas
2007 EBDT DHC-1 Chipmunk G-BCPU 2007 EBDT DHC-1 Chipmunk Royal Navy2007 EBDT DHC-1 Chipmunk G-AOJR 2007 EBDT DHC-1 Chipmunk G-AOJR 2007 EBDT DHC-1 Chipmunk G-AOJR 2007 EBDT DHC-1 Chipmunk G-AOJR 2007 EBDT DHC-1 Chipmunk G-AOJR
Porsche 356 IG Deutschland e.V. Impressum / zurück
L! Teutonia Bonn